LR09

Der LR09LR09 ist das siebte Fahrzeug des Lions Racing Teams. Mit diesem Fahrzeug haben wir an den Wettbewerben in England und Deutschland teilgenommen.

England 2009:  Platz 38


Deutschland 2009: Platz 15

Technische Einzelheiten

Allgemeines:

  • DIN-Leistung an der Kurbelwelle: 67 kW / 91 PS.
  • DIN-Drehmoment an der Kurbelwelle: 57 Nm
  • Gewicht: 202,8 kg (inkl. aller Betriebsflüssigkeiten)
  • Beschleunigung: 0 - 100 km/h in tba
  • Höchstgeschwindigkeit: tba

Motor:

  • Wassergekühlter Reihenvierzylinder-Motorradmotor aus der Suzuki GSX-R 600 (Modell 2004)
  • Hubraum: 599 ccm
  • Motorsteuerung: Motec
  • Verdichtung: 13.5:1
  • Modifizierte Nockenwellen
  • Trockensumpf-Schmierung

Antriebsstrang:

  • Sequenzielles 6-Gang-Motorradgetriebe, elektro- pneumatisch und kupplungsfrei geschaltet
  • Torsen Differential
  • Hinterradantrieb

Rahmen:

  • Stahl-Gitterrohr-Rahmen
  • Gewicht:28,3 kg
  • Hohl-Knoten

Fahrwerk:

  • antiparallele Doppeldreiecksquerlenker vorne und hinten
  • Mountainbike-Feder-Dämpfereinheiten, über Pushrods angelenkt, in Zug- und Druckstufe einstellbar
  • Schwert-Stabilisator an Vorder- und Hinterachse
  • Radstand: 1525mm
  • Spurweite Vorderachse: 1140 mm
  • Spurweite Hinterachse:  1072 mm
  • Bereifung: 205/510 R13 Continental

Elektronik:

  • selbstentwickeltes Telemetriesystem
  • Multifunktionslenkrad aus Carbon mit integriertem, eigens entwickeltem Lenkradsteuergerät
  • eigens entwickeltes Getriebesteuergerät
  • Leitungsstrang gedichtet nach IP67
  • Rennsport-ABS

Verkleidung:

  • Fünfteilige Kohlefaser-Verkleidung