LR16

Events

  • - England 2016

- Deutschland 2016

 

Technische Einzelheiten

Aerodynamik:

selbst entwickelte Seitenkästen
neuentwickelte Endplates

Fahrwerk:

Aluminium Gussträger
Feder-Dämpfereinheiten, in Zug- und Druckstufe einstellbar
antiparallele Doppeldreiecksquerlenker vorne und hinten

Ergonomie:

Optimierung der Pedalbox
Individuell für den Fahrer geschäumte Sitze
anthropometrisch abgeformte Handgriffe

 

Chassis:

Monocoque in Sandwichbauweise
Material: Kern aus Aluminiumwabe
Decklagen aus Carbonfaserverstärktem Kunststoff (CFK)

Elektronik:

selbst entwickelte Steuergeräte
LIVE-Übertragung von Telemetriedaten
selbst entwickeltes Batterie-Managment-System und Batteriepack (gesteigerte Energiedichte: 116 Wh/kg)

E-Antrieb:

selbst entwickeltes Planetengetriebe
Entwicklung eines Torque Vectoring Allradantrieb über 4 Motoren der Firma AMK mit 4 x 35 kW
Akkumulator mit 280 Lithium-Polymer-Zellen und ingesamt 7,2 kWh