CHASSIS

Chassis

Wer sind wir?

Modulleiter

Das Modul Chassis ist geprägt durch die Vielfältigkeit der Aufgaben und Kompetenzen.
Wir legen viel Wert auf Teamarbeit, sowohl bei der Entwicklung, als auch bei der Produktion.
Zentraler Bestandteil ist vor allem das Monocoque. Dieses fertigen wir im Autoklav-Verfahren aus CFK und erproben für die Herstellung stets innovative Verfahren.
Des Weiteren arbeiten wir auch mit konventionellen Werkstoffen wie zum Beispiel Stahl für den Front-/ und Mainhoop. Bisher wurde auch der Akkucontainer aus Aluminium gefertigt, dieses Jahr haben wir nach erfolgreichen Test unseren ersten Akkucontainer aus CFK entworfen.
Eine weitere Herausforderung des Moduls ist es, dem Fahrer die höchste Sicherheit zu garantieren. Dafür entwickeln wir jedes Jahr einen neuen Impact Attenuator, sowie eine Firewall zwischen Fahrer und Elektrik.
Neben diesen zentralen Aufgaben, beinhaltet das Modul auch viele andere spannende Aufgabe. Jede von ihnen wichtig, damit wir pünktlich zu Saisonstart den Rennwagen fertig haben.

Patrick Makiela

Modulleitung Chassis

Was machen wir und wo kannst du mitmachen?

Entwicklung

Wie beschrieben versuchen wir jedes Jahr unsere Bauteile zu verbessern. Dafür müssen viele Parameter berücksichtigt werden. Dafür ist es wichtig, sich früh genug Gedanken zu machen und verschiedene Konzepte zu entwerfen. Diese können dann mit verschiedenen Tests und Simulationen bewertet werden.

Tests

Um all die Ideen die wir für unser Chassis haben zu validieren, müssen wir verschiedene Tests durchgeführt werden. Die Test, welche wir am häufigsten machen, sind Vergleichstest zwischen Stahl und Faserverbundwerkstoffen. Je mehr Tests wir machen, desto besser wird unser Verständnis über das Verhalten von diesen bei verschiedenen Belastungen.

Konstruktion

Nachdem verschiedene Konzepte ausgearbeitet wurden und Tests bzw Simulationen durchgeführt wurden, werden die Bauteile in CAD (bei uns Siemens NX) konstruiert. Natürlich wird während des Konstruktionsprozesses immer wieder simuliert und getestet, um ein optimales Bauteil zu konstruieren.

Fertigung

Bei unserer Fertigung geht es vor allem um Faserverbundbauteile. Am intensivsten, aber auch am spannendsten ist die Fertigung von unserem Monocoque. Doch auch die Fertigung von den übrigen Faserverbundbauteilen ist enorm interessant, da je nach Bauteil verschiedene Fertigungsverfahren und Materialien verwendet werden müssen